7 gute Gründe für den Wirtschaftsprüferberuf

  • Viele Unternehmen verfügen über ungeahnte Potentiale.

    Wirtschaftsprüfer helfen, diese zu entdecken.

    Die Geschäftszahlen eines Unternehmens allein mögen nur eine Bestandsaufnahme sein. Wirtschaftsprüfer verfügen über die Kompetenz, aus dieser Bestandsaufnahme tragfähige Weichenstellungen für die Unternehmenszukunft zu empfehlen.

  • Unternehmensrisiken sind nicht immer ersichtlich.

    Wirtschaftsprüfer entdecken sie, bevor sie zum Problem werden.

    Gestützt auf ihre Erfahrung in verschiedenen Branchen liefern sie fundierte Analysen und zeigen Risiken auf. So erfahren Unternehmer, dass ihr Wirtschaftsprüfer ein Partner ist, auf dessen sorgfältige Prüfung sie sich verlassen können.

  • Märkte bleiben in Bewegung.

    Auf Wirtschaftsprüfer ist Verlass.

    Sie verfügen über wertvolles Wissen, um die wirtschaftliche Entwicklung im nationalen und internationalen Umfeld für ihre Mandanten zu erkennen und zu bewerten. So bleiben Wirtschaftsprüfer auch in unruhigen Zeiten verlässliche Partner.

  • Unternehmer wünschen sich Persönlichkeiten.

    Wirtschaftsprüfer sind Partner auf Augenhöhe.

    Sie agieren mit Weitblick und üben Einfluss aus. Dank ihrer Kompetenz und ihrer Persönlichkeit befinden sie sich mit den Entscheidungsträgern im intensiven Dialog. So tragen sie Sorge dafür, dass sich Unternehmen tragfähig entwickeln können. Geschäftsgeheimnisse sind bei ihnen bestens aufgehoben, da Verschwiegenheit zu ihrem beruflichen Selbstverständnis gehört.

  • Nur wer frei ist, kann frei denken.

    Der Beruf des Wirtschaftsprüfers ist ein freier Beruf.

    Seine Stärke ist seine Unabhängigkeit. Auf der Grundlage ihrer besonderen fachlichen Qualifikation erbringen Wirtschaftsprüfer eigenverantwortlich und unabhängig Dienstleistungen.

  • Der Entscheidung eine Grundlage geben.

    Menschen vertrauen nur einem kompetenten und unabhängigen Urteil.

    Wirtschaftsprüfer schaffen Verlässlichkeit als Grundlage für wirtschaftliche Entscheidungen. Mit einzigartigem Überblick über ökonomische Zusammenhänge eröffnen sie so Handlungsspielräume für Unternehmen.

  • Gestaltungsspielräume sind eine besondere Herausforderung für jedes Unternehmen.

    Der Wirtschaftsprüfer ist ein kreativer Mitdenker.

    Dort, wo Entscheidungen auf der Grundlage gesetzlicher Rahmenbedingungen getroffen werden, ist er als Berater, Konzeptentwickler und Navigator ein unverzichtbarer Gesprächspartner der Manager in Unternehmen.